Naildesign Varianten

Hier geben wir Ihnen mal einen kleinen Überblick, welche Naildesign Varianten es eigtl. so gibt und welche Möglichkeiten sich daraus ergeben, Ihre Hände und Fingernägel zu verschönern.

Die stetige Weiterentwicklung der letzten Jahre hat dazu geführt, das uns die Nagelindustrie mittlerweile eine schier endlose Angebotsvielfalt in Bezug zu Naildesign-Zubehör zur Verfügung stellt, wodurch uns nat. auch entsprechend viele Möglichkeiten zur Verfügung stehen, unsere Fingernägel zu stylen und zu verschönern.

Wir können mit Nagellack „spielen“, klassich einfarbig, in Rot, oder natürlich klassisch, mit einer schicken French Manicure. Wir können aber auch auf UV-Farbgel zurückgreifen, welches es ebenfalls in jeder Farbe zu kaufen gibt, um unsere Fingernägel zu designen. Und hier gibt es mittlerweile wirkl. sehr ansehnliche und sehr schicke Farben, grelle Neonfarben bspw., welche besonders im Sommer gut ankommen. Durch die Materialeigenschaften wirkt UV-Nagelgel optisch anders auf unseren Fingernägeln, als Nagellack.

Es gibt Nagelzubehör in Form von Nailstickern, das sind kleine Tattoobilder, die auf den Fingernagel gearbeitet werden können, eine sehr effiziente Form der Nagelverschönerung übrigens. Nagelpiercings, Nagelfolie oder Strasssteine, aber auch spezielle Varianten und Techniken, die je nach Talent Ihrer Nageldesignerin, auf Ihre Fingernägel gezaubert werden können. Versuchen Sie es doch mal mit einem Nailstamping mit dem Konad Stamping Starter Set.

Die Onestroke-Technik z.B., hier wird freihändig ein Muster kreiert, was mitunter sehr schicke Motive hervorzaubert, oder die Airbrusch-Technik, hier wird mit einer Airbrushpistole und Farbe, ein schickes Nageldesign kreiert. Die Farbe wird durch die Airbrushpistole sehr fein aufgesprüht, was immer mit einem speziellem Farbeffeckt einhergeht.

Selbst die Form Ihrer Nägel können entsprechend gefeilt und modelliert werden und geben so Ihren Nägeln nochmals einen besonderen Akzent. Nagelformen, ob Rund, Oval, Edge, oder Stiletto-Nägel, auch Stilettos genannt, sind da die gängisten Möglichkeiten mit UV-Gel die Nägel schick zu gestalten. Bei Stilettos werden die Nägel besonders lang modelliert und anschließend ganz Spitz zugefeilt. Wohl das auffälligste Naildesign.

Das für sich richtige Naildesign zu finden ist nat. abhängig von Ihrem Typ und Ihrem persönlichen Wohlbefinden, aber auch von Ihrer gesellschaftlichen und beruflichen Position. Sind Sie bspw. eher der extravagante Typ Frau, dann ist ein Stiletto-Naildesign für Sie sicher eine Variante, Ihre Nägel so designen zu lassen. Für Sie ist dann auch ein farbintensives Naildesign, mit grellen Farben, die richtige Wahl.

Sind Sie eher introvertiert und bevorzugen lieber ein dezentes Nageldesign, dann greifen Sie eher auf klassische Winterfarbtöne, wie Braun, oder dunkelgrün, zurück. Bevorzugen Sie eher die klassische Variante eines Naildesigns, dann empfiehlt sich ganz klar eine French Manicure, welche auch oft mit French Nails bezeichnet wird. Sie ist die natürlichste Form des Nageldesigs und passt zu jedem Typ und Anlass. Selbst Ihrem Kleidungsstil passt sich eine French Manicure problemlos an.

Für welches Nageldesign oder Nailart Sie sich auch entscheiden mögen, mit diesen vielen unterschiedlichen Naildesign-Varianten, sind Ihren Wünschen nach Individualität keine Grenzen mehr gesetzt. Für jeden Wunsch und jeden Typ, das richtige Naildesign.