Mandelöl für die Haut

Mandelöl ist ein wertvolles Pflanzenöl das sich für nahezu alle Hauttypen eignet, dabei äussert mild ist und sich daher auch gut für die Pflege empfindlicher Haut eignet.

Selbst Babyhaut lässt sich mit Mandelöl sehr gut pflegen.
Mandelöl gehört zu den, mittlerweile, klassischen Kosmetikölen das schon in der Antike in Pflegeprodukten verwendet wurde.

Es verfügt über sehr gute Schmiereigenschaften, wodurch es ideal für Massageöle geeignet ist und entsprechend eingesetzt wird.
In Cremes verarbeitet, erzeugt Mandelöl eine weiche, geschmeidige und pflegende Konsistenz.

Es dringt Studien zufolge sehr tief in die Hornschicht ein, wodurch ein besserer Pflegeeffekt erreicht wird. Mandelöl enthält Linolsäure und ist reich an Vitamin E- und B. Es eignet sich für nahezu jeden Hauttyp, speziell aber für trockene und empfindliche Haut.

Mandelöl bietet eine hohe Verträglichkeit, eine milde Pflege und speziell sensiblen Hautzuständen hilft es, diese wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Rauhe Haut und Feuchtigkeitsmangel werden durch die Verwendung von Mandelöl gemindert.
Durch seinen dezenten Duft bietet es eine wunderbare Basis für Aromakosmetik auf Basis ätherischer Öle.
Viele Kosmetikprodukte, speziell nat. Cremes, verwenden daher anteilig Mandelöl.

Die Natur liefert uns diesen tollen Rohstoff mittels Mandelbäumen, welche vorwiegend in Spanien und Italien wachsen. Aus den Kernen der Süß- und der Bittermandel wird das Mandelöl gepresst und anschließend weiterverarbeitet.

Beim Kauf Ihrer nächsten Handcreme achten Sie einfach mal auf eine Creme mit Mandelöl und probieren diese aus.