Handpflege mit Hausmittel

Unsere Hände sind ständig großen Belastungen ausgesetzt, sei es auf der Arbeit, beim Hobby oder im Haushalt.
Das Resultat sind dabei zumeist trockene, spröde und rissige Hände.

Wichtig ist es nun, für einen pflegenden Ausgleich zu Sorgen, damit unsere Hände sich wieder Wohlfühlen.
Aber nicht immer hat man gerade eine passende Handcreme im Haus.

Handpflege selber machen, mit ein paar alltäglichen Utensilien aus dem Haushalt, können Sie sich auch selbst ein Handpeeling erstellen, damit ihre Hände auch nach starken Belastungen wieder schön und gepflegt aussehen.

Mit etwas Glück haben Sie die benötigten Zutaten im Kühlschrank oder Ihrer Speisekammer und können sofort damit anfangen, ein Peeling für Ihre Hände herzustellen.

Mit einem Peeling für die Hände entfernen Sie abgestorbene Hautschüppchen und raue Stellen, Ihre Hände werden so wieder zart und weich und sie sind anschließend aufnahmefähiger für weitere, wichtige Wirk- und Pflegestoffe. Für eine Handpflege zum Selbermachen sollten Sie idealerweise folgende Zutaten im Haus haben:

Paraffinbad– Olivenöl oder Pflanzenöl
– feinen Zucker oder Salz

Fügen Sie ca. 3 EL Olivenöl und 1 EL feinen Zucker in einer kleinen Schüssel zusammen und vermischen Sie anschließend die Zutaten gründlich miteinander. Die daraus entstehende Masse tragen Sie auf Ihre Hände auf und massieren diese nun ein paar Minuten mit dem selbsterstelltem Peeling vorsichtig ein.

Spülen Sie anschließend alles mit lauwarmem Wasser wieder ab, Ihr Handpeeling ist nun abgeschlossen. Haben Sie Handcreme zur Hand, cremen Sie Ihre Hände anschließend damit ein.

Sie können übrigens mit normalem Olivenöl, dieses muß nicht besonders gut und teuer sein, auch ein Handbad herstellen. Sie benötigen lediglich etwas Olivenöl, was man meist auch im Haus hat. Etwa 100ml Olivenöl werden für ein Handbad benötigt.

Erwärmen Sie nur leicht das Olivenöl und geben Sie es dann in eine Schüssel die groß genug ist das mind. eine Hand hineinpasst.
Tauchen Sie nun Ihre Hände abwechselnd, für jeweils ein paar Minuten, darin ein.

Zum Ende des Handbades können Sie die Reste des Olivenöls in Ihre Hände einmassieren. Sollten Sie zufällig Handschuhe im Haus haben, können Sie das Olivenöl auf den Händen lassen, die Handschuhe anziehen und das Olivenöl über Nacht einziehen lassen.

Olivenöl bietet ideale Vorraussetzungen für die Körperpflege, ist reich an ungesättigten Fettsäuren und Vitamin E und eignet sich für viele weitere Anwendungen, um sich zu pflegen.